Ehrenamtliches Engagement

Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements für Schutzsuchende

Datenschutz? Sorgfaltspflicht? Versicherungsschutz? - Auch im freiwilligen Engagement gibt es Standards und Regelungen, die rechtlich oder ethisch begründet sind.

Die "Basisinformation Nr. 4" des Informationsverbund Asyl und Migration beschäftigt sich mit (fast) allen Fragen, die sich im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements häufig stellen.

Die Basisinformation beschreibt wesentliche rechtliche Standards, die auch ehrenamtlich Engagierte zu beachten haben - so etwa das Rechtsdienstleistungsgesetz sowie Bestimmungen zum Datenschutz- und Persönlichkeitsrecht. Daneben geht sie auf die Fragen ein, wie Versicherungsschutz für freiwillig Engagierte sichergestellt werden kann und in welchem Rahmen privat geleistete Aufwendungen erstattet oder bezahlt werden können. Neu ist ein Abschnitt zum Umgang mit Anfeindungen, denen freiwillig Engagierte ausgesetzt sein können. Ergänzt wird die Darstellung durch Hinweise auf weiterführende Internetseiten und Broschüren zu verschiedenen Themenbereichen.

– Perfekt für einen ersten Überblick!

Die "Basisinformation Nr. 4: Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements für Schutzsuchende" kann hier heruntergeladen werden.

Zurück