neue Beratungs-Stelle

Beratungsstelle bei der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg.

„Sie wurde eingerichtet, um die Lage von zugezogenen und geflüchteten Menschen im Land Brandenburg bei Problemen mit Behörden in den Bereichen Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht zu verbessern. Die Beratungsstelle übernimmt Einzelfallberatung in besonders komplexen Problemlagen, wenn aus unterschiedlichen Gründen vor Ort keine Lösung gefunden werden kann.“

Das Angebot richtet sich an:

- Ratsuchende und ihre Angehörigen

- Ehrenamtliche

- Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

- Beratungsstellen

- Regeldienst

- Kirchen

- Anwältinnen und Anwälte

- Behörden (z.B. Jobcenter, Ausländerbehörde, Sozialamt)

- Kommunale Integrationsakteure

- und weitere

Nähere Informationen und Ansprechpartnerinnen finden Sie hier.

Zurück